Schlagwörter

, , , ,

„Meine Mutter hatte einen Haufen Ärger mit mir, aber ich glaube, sie hat es genossen“ 
Mark Twain

So ganz genossen hat sie Probleme mit mir bestimmt nicht, aber meine Mama hat immer zu mir gehalten durch alle Schwierigkeiten. Sicher habe ich es ihr nicht ganz einfach gemacht,_MG_as1752 wie auch meine Töchter nicht ständig Musterkinder waren. Das ist auch in Ordnung so. Aus Erfahrung lernt man. Auch, dass man trotz Fehlern geliebt wird.  Ich glaube, dass das Herz einer Mutter ein Schutzraum ist, indem man Liebe lernen kann, die trägt.

Vor ein paar Wochen musste meine Mutter plötzlich ins Krankenhaus. Ich kann nicht beschreiben, wie sehr ich in diesen Tagen beschämt bemerkte, dass sie so selbstverständlich mein Leben  begleitet. Es wurde mir auch schmerzhaft deutlich, was für ein Verlust es wäre, wenn ich sie nicht mehr hier hätte. Glücklicherweise kam sie nach ein paar Tagen wieder gesund nach Hause.

Für mich war es immer ein Privileg, Mutter zu sein. Das allein wäre schon ein ganzer Blog 🙂 Meine Töchter sind mein ganzer Stolz und ihre Kinder haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Und morgen werde ich mit dem Teil der Familie, der hier ist essen gehen und danach ein bisschen facetimen mit dem anderen Teil 🙂

Mein ganz besonderer Gruß geht an alle Mütter, die ihre Kinder loslassen mussten. Vielleicht waren es Schmetterlingskinder, denen die Kraft für dieses Leben fehlte, oder Kinder, die uns durch Krankheit oder Unfall schon voraus gingen.

An dieser Stelle möchte ich auf folgenden Link verweisen http://www.schmetterlingskinder-mosbach.de/

Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag, wie immer der auch aussehen mag.

Mit lieben Grüssen

Ilona

Advertisements